Robusta Tore

Falls Sie noch Fragen zu unseren Produkten haben, bitte hier klicken.



Produktdetails

Rahmen 
Der Torrahmen ist eine hochwertige und verwindugssteife Konstruktion aus Rechteckrohr 
Verstellbare Scharniere ermöglichen eine Flügelöffnung bis zu 180°. 
Das Verschlußsystem besteht aus Schlossgehäuse und Drückergarnitur aus Aluminium.
Ein Flexibel zu montierendes Sicherheitsanschlagblech verhindert ein Aushebeln (Bei grünen Toren in grün, sonst in Alu natur).

Torfüllung
Stabfüllung. Der Abstand zwischen den vertikalen Füllstäben beträgt 110 mm. Das verhindert zum einen das Übersteigen und entspricht zum anderen geltenden Vorschriften.

Beschichtungstechnologie
Sehr lange Lebensdauer durch anspruchsvolle Beschichtungstechnologie: Verzinkung, Grundierung und Betafence-Pulverbeschichtung.

Farben
Flügeltore sind lieferbar in den Standardfarben:
- grün RAL 6005
- grau RAL 7030
- weiß RAL 9010
- anthrazit RAL 7016
Alle Sonderfarben nach RAL möglich.

Pfosten aus Quadratrohren 
- Die Torpfosten sind für Zaunanschluss vorgerichtet, 
- Angeschweißte Pfostenhalterung,
- Schraubbare Rahmenhalterungen.

Korrosionsschutz
- Betafence Flügeltore werden wahlweise nach DIN EN ISO 1461 feuerverzinkt - oder verzinkt und hochwertig pulverbeschichtet.
- Nach der Verzinkung erfolgt mechanische Vorbehandlung.
- Grundierung mit Epoxy-Pulver
- Betafence Pulverbeschichtung mit Polyester 

Verschlußsystem 
- Schlossgehäuse und Drücker aus Aluminium.
- Flexibel zu montierendes Sicherheitsanschlagblech (verhindert ein Aushebeln) bei grünen Toren in grün, ansonsten in Alu natur Aufhängungen.
- Vielfältige Verstellmöglichkeit durch schraubbare Rahmenhalterung in Anschlag, in Öffnungsrichtung.
- Angeschweißte Pfostenhalterung

Zaunanschluss 
Bohrungen am Torpfosten für Zaunanschlusswinkel Anschluss aller Betafence Gitterzaunsysteme möglich

Freitragende Schiebetore Robusta

In die Entwicklung der Schiebetore Robusta sind nebem dem technologischen Know-How von Betafence auch die umfassenden Praxiserfahrungen unserer Marktpartner aus dem Zaunbau eingeflossen.

Sicherheit
Der Abstand zwischen den vertikalen Füllstäben beträgt 110 mm. Das verhindert zum einen das Übersteigen und entspricht zum anderen geltenden Vorschriften. Die Integration des Antriebes und der Tragrollen in den Unterholm/Schaltschrank trägt zur Vermeidung von Unfällen bei. 

Komplettes Sortiment
Die freitragenden Robusta Schiebetore können problemlos mit Flügeltoren kombiniert werden. 

Design
Schiebetore Robusta hamonieren mit zeitgemäßer Architektur.

Zuverlässigkeit
Robusta Schiebetore zeichen sich durch Ihre solide und zugleich filigrane Bauweise aus. Aufgrund ihres Aufbaus und der komplett geschweißten Konstruktion sind sie besonders langlebig.

Spannvorrichtung
Eine in den Rahmen integrierte Spannvorrichtung gewährleistet bei den freitragenden Schiebetoren jederzeit eine optimale Ausrichtung.

Einfache Montage
Das im Werk komplett vormontierte Tor gewährleistet die Montage und sichere Inbetriebnahme auf der Baustelle.

Geeignet für
Firmengelände und Produktionsstätten, Verwaltungsgebäude und öffentliche Einrichtungen, Parkanlagen

Flügel 
Geschweißte Konstruktion. 
Handbetriebene Robusta 2000 Schiebetore incl. Zylinderschloss.
Zum perfekten Einlauf in den Schließpfosten ist der Rahmen oben und unten mit Führungsrollen versehen. 
Zur horizontalen und vertikalen Führung befinden sich zwei Rollenböcke im Unterholm. 
Beide haben ein Bremssystem zum geräuscharmen Betrieb. 
Ab einer gewissen Flügelbreite haben die Schiebetore eine Stützrolle für den geöffneten Zustand.

Führung des Tores 
Führungs- und Einlaufpfosten mit angeschweißter Bodenplatte. 
Der Führungspfosten hat an der Oberseite zwei Einlaufrollen und eine angeschweißte Bodenplatte, auf der die Führungsrollen für den Unterholm montiert sind.
Der Einlaufpfosten der manuellen Tore verfügt über einen Catcher mit intgriertem Schließmechanismus.
Für motorbetriebene Schiebetore werden spezielle Führungspfosten mit einem Schaltschrank zur Integration der Steuerung eingesetzt. 

Beschichtung 
Schiebetore Robusta 2000 erhalten die beste Beschichtung, die derzeit möglich ist. Zunächst wird verzinktes Grundmaterial verarbeitet (Mindestzinkauflage 275 g/m2, zusammen für Innen- und Außenseite). 
Anschließend wird eine Epoxyschicht aufgetragen und die Tore abschließend mit einer Polyesterschicht von jeweils mindestens 120 micron Stärke überzogen.

Farben 
- Grün - RAL 6005
- Weiß - RAL 9010 
- Grau - RAL 7030 
- Anthrazit - RAL 7016
Weitere RAL-Töne auf Anfrage. 

Technische Details
Durchfahrtsbreiten von 6 m bis 9m
Unterholm: 200 x 160 x 5 mm
Rahmen: 80 x 60 x 2 mm Oberkante
Rahmen: 80 x 60 x 3 mm (7,5-9 m) vertikal 
Torfüllung: 25 x 25 x 1,5 mm
Abstand zwischen den Stäben: 110 mm 
Führungspfosten
manuell: 80 x 80 x 3 mm 
motorisiert: 100 x 100 x 3 mm, mit 
integrierter Bekamatic-Steuerung Schließpfosten: 80 x 80 x 3 mm 
Stützrolle in geöffnetem Zustand: alle Typen.


Ihre Meinung ist uns wichtig!

Sie können Ihre Meinung oder Anmerkungen hier bekanntgeben.